Tuina Massage: Hier einen Termin buchen!

Tuina Massage - Klopfen

Mit Hilfe der Tuina-Massage können energetische Blockaden gelöst werden, sodass die Lebensenergie (Qi) wieder ungehindert fliessen kann. Diese Behandlungsmethode, zu der auch die Akupressur gehört, ist hoch effektiv und wird seit Tausenden von Jahren eingesetzt.

 

Als Experte für die Chinesische Manualtherapie kann Ihnen Herr Wei Zhang eine medizinische Betreuung auf höchstem Niveau bieten. Der studierte TCM-Arzt (Diplomstudium mit Schwerpunkten Akupunktur und Massage) ist auf die Tuina-Massage spezialisiert und hat bereits zahlreiche Patienten erfolgreich behandelt. Über unsere Webseite können Sie jederzeit Ihren ersten Termin buchen. Kontaktieren Sie uns noch heute!

Bewährtes Behandlungskonzept

Wenn Sie bei uns eine Tuina-Massage buchen, profitieren Sie von einem durchdachten und bewährten Behandlungskonzept. Bei der Therapie verbindet Herr Wei Zhang die Vorteile der medizinischen und der Entspannungsmassage. Um Muskulatur und Bindegewebe sowie Gelenke und Wirbelsäule zu lockern, kommen verschiedene Massagetechniken sowie energetische Techniken zur Anwendung.

 

Am Ende der Prozedur steht die Akupressur, die seit jeher ein Bestandteil der Tuina-Massage ist. Die Akupressur hat zwei Funktionen: Zum einen werden Ihre körperlichen bzw. seelischen Beschwerden gelindert. Zum anderen aktiviert die Akupressur Ihre Selbstheilungskräfte. Auf diese Weise wird der „innere Arzt“ mobilisiert, damit Ihr Körper bei der Wiederherstellung der Gesundheit die notwendige Unterstützung erhält.

Tuina Massage: So funktioniert sie

Die Tuina-Massage (chin. tui = schieben, drücken; na = greifen, ziehen) ist Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), einem über 2‘000 Jahre alten Heilsystem. Tuina basiert auf der Massagetechnik AnMo, dem Drücken (An) und dem Streichen (Mo). Sie umfasst zahlreiche unterschiedliche Grifftechniken, zum Beispiel:

  • Streichen entlang des Muskel- und Meridianverlaufs
  • Rhythmisches Klopfen mit der Handkante
  • Schiebende, rollende oder reibende Bewegungen
  • Pressen von Akupunkturpunkten

Bei der Tuinamassage unterscheidet man zwischen stärkenden und ableitenden Massagetechniken. Die stärkenden Techniken haben eine anregende Wirkung und drücken sich in schnellen, kräftigen Griffen und Schlägen entlang des Meridianverlaufs aus. 

Tuina Massage - Handmassage

Die ableitenden Techniken werden langsam und sanft entgegen der Verlaufsrichtung der Meridiane durchgeführt. Sie fördern die Ausleitung von Stoffwechselendprodukten aus dem Körper (Schweiss, Harn, Ausatemluft).

Tuina Massage: Anwendungsmöglichkeiten

Wie andere Behandlungsmethoden, die wir in unserer TCM Praxis in Zürich anbieten, kann auch die Tuina Massage bei zahlreichen unterschiedlichen Krankheitsbildern eingesetzt werden. Bewährt hat sich die Therapie unter anderem bei folgenden Beschwerden:

  • Arthrose
  • Chronische Schmerzen
  • Darmstörungen (z.B. Verstopfung)
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Magenstörungen (z.B. Gastritis)
  • Menstruationsbeschwerden
  • Muskelschmerzen und -verspannungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Rehabilitation nach Operationen
  • Rheuma
  • Schlafstörungen
  • Stress

Nicht angewendet werden darf die Tuina-Massage in der Schwangerschaft, bei Tumorerkrankungen, akuten Infektionen oder Verletzungen, schwerer Osteoporose sowie bei Funktionsschwächen innerer Organe.

 

Jetzt einen Behandlungstermin buchen!

Buchen Sie jetzt Ihre erste Tuina-Massage! Unser erfahrener TCM-Spezialist Wei Zhang freut sich darauf, Sie kennenzulernen. In unserer TCM-Praxis können Sie telefonisch (044 555 91 20), per E-Mail (info@tcmzhang.ch) oder via Kontaktformular einen Termin buchen. Die Kosten der Massagebehandlung (Selbstzahler) werden auf dieser Seite aufgeführt. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!